Anwalt Steuerstrafrecht Frankfurt

Es gibt einige juristische Fachgebiete, doch an einem haben wir besonderen Gefallen gefunden: Wir sind Experten des Steuerstrafrechts, und das mit Leidenschaft und Sachverstand.
Der schwierige Gegensatz von strafrechtlichen Schweigerechten und steuerrechtlichen Mitwirkungspflichten ist ein bedeutender Grund, warum Sie insbesondere im Steuerstrafrecht unumstößlich einem absoluten Experten Ihr Vertrauen schenken sollten.

Ihre engagierten Anwälte für Steuerstrafrecht in Frankfurt

Die Müller Fischer Rechtsanwälte Partnerschaft mbB hat ihre Kernkompetenz im Steuerstrafrecht. Das Tätigkeitsfeld der Anwälte unserer Kanzlei befasst sich mit der Verteidigung im Steuerstraf- und Steuerordnungswidrigkeitsverfahren nicht nur im Ermittlungsverfahren, sondern auch in der Hauptverhandlung vor dem jeweiligen Strafgericht. Unsere Steuerstrafrecht-Spezialisten sind einerseits als Rechtsanwalt tätig und andererseits auch als Fachanwalt und waren häufig selbst in der Finanzverwaltung und der Finanzgerichtsbarkeit aktiv. Unsere Fachanwälte für Steuerrecht, die auch als Steuerberater bestellt sind, bieten Ihnen bundesweit eine fachkundige steuerstrafrechtliche Beratung an und verteidigen Sie als Strafverteidiger vor Gericht. Unser geballtes Fachwissen steht Ihnen zur Seite.

Steuerstrafrecht ist eine Frage des Vertrauens

Da das Steuerstrafrecht im Grenzbereich von Straf- und Steuerrecht steht und verschiedene Prinzipien in den Rechtsgebieten bestehen, birgt es ein enormes Konfliktpotential. Denn im Steuerrecht gilt eine ausführliche Mitwirkungs- und Auskunftspflicht, während im Strafrecht zumeist auf das Schweigerecht hingewiesen wird. Vertrauen Sie uns bei der Beurteilung dieser unterschiedlichen Situationen und wann welches Verhalten sinnvoll ist.

Sollte eines Morgens die Steuerprüfung anklopfen, sollten Sie Äußerungen ohne Bedacht vermeiden. Am besten machen und sagen Sie ohne anwaltlichen Beistand überhaupt nichts. Möglichst geräuscharmes Handeln auf Augenhöhe mit den jeweiligen Finanzbehörden ist auch bei anderen steuerstrafrechtlichen Vorwürfen notwendig.

In den vergangenen Jahren sind selbst für Steuerhinterziehung in geringfügigem Umfang die Strafen erheblich erhöht worden. Die strafbefreiende Selbstanzeige vor der Einleitung eines Steuerstrafverfahrens ist nach wie vor das bedeutendste Instrument für Straffreiheit, allerdings ist die Selbstanzeige auch kein Selbstläufer. Lassen Sie sich deshalb rechtzeitig von uns beraten, da unvollständige oder zur falschen Zeit gemachte Erklärungen schnell zum Bumerang werden. Steuerstrafrecht ist eine Frage des Vertrauens, deshalb vertrauen Sie uns, denn unsere Erfahrungen helfen Ihnen in diesen Situationen.

Die Unterscheidung zwischen Steuerstraftat und Steuerordnungswidrigkeit

Zuwiderhandlungen gegen das Steuerrecht bezeichnet man im Allgemeinen als Steuerdelikt oder auch Steuerzuwiderhandlung. Je nach Schwere der Zuwiderhandlung oder der steuerlichen Auswirkung wird innerhalb des Oberbegriffs unterschieden zwischen Steuerordnungswidrigkeiten bzw. Steuervergehen auf der einen und Steuerstraftaten auf der anderen Seite. Somit folgt die Unterteilung einer weit verbreiteten Sprachregelung. Demnach werden minder schwere Rechtsverfehlungen als Ordnungswidrigkeit und nach dem StGB zu ahndende Tatbestände (Verbrechen oder Vergehen) als Straftat bezeichnet.

Vor allem aber im Strafmaß liegt der Unterschied. Während bei einer Steuerstraftat hohe Geldbußen und sogar Freiheitsstrafen drohen, droht bei Steuerordnungswidrigkeiten neben einer Steuernachzahlung meist nur ein vergleichsweise geringes Bußgeld.

Beispiele für Steuerstraftaten

  • Vorsätzliche Steuerhinterziehung
  • Steuerverkürzung
  • Gewerbsmäßiger Schmuggel
  • Bannbruch
  • Hehlerei
  • Steuerzeichenfälschung
  • Gewerbsmäßige Schädigung des Umsatzsteueraufkommens
  • Begünstigung eines Steuerstraftäters
  • Anstiftung und Beihilfe zu einer der zuvor genannten Straftaten

Beispiele für Steuerordnungswidrigkeiten

  • Leichtfertige Steuerverkürzung
  • Steuergefährdung
  • Gefährdung der Abzugssteuern
  • Verbrauchssteuergefährdung
  • Gefährdung der Ausfuhr- und Einfuhrabgaben
  • der unzulässige Erwerb von Steuererstattungs- und Vergütungsansprüchen
  • zweckwidrige Verwendung des Identifikationsmerkmals nach § 139a AO
  • Ordnungswidrigkeiten nach §§ 26a und 26b UStG
  • Ordnungswidrigkeiten nach §§ 50e Abs. 1, 50f und 96 Abs. 7 EStG

Abweichend zum Strafverfahren ist es bei der Steuerordnungswidrigkeit vor Ermittlungsabschluss nicht nötig, den Betroffenen zu vernehmen. Demnach ist es ausreichend, ihm Gelegenheit zu geben, um sich zur Beschuldigung zu äußern. Bei problematischer Sach- oder Rechtslage ist ratsam, einen Anwalt hinzuzuziehen.

Wir als Anwälte für Steuerstrafrecht verteidigen Sie mit Leidenschaft in Steuerstrafverfahren

Anders als in anderen Strafrechtsfällen beginnt die Verteidigung im Steuerstrafverfahren sofort. Von Beginn an sollte der Steuerfahnder den Eindruck bekommen, dass sämtliche seiner Tätigkeiten kontrolliert und nachgeprüft werden. Aus diesem Grund sollte in einem Steuerstrafverfahren so früh wie möglich ein kundiger und erfahrener Verteidiger zurate gezogen werden, um gemeinsam mit Ihnen eine Verteidigungsstrategie, wie beispielsweise die Selbstanzeige, auszuarbeiten. In zahlreichen Fällen kann schon zu Beginn eines Verfahrens das Fundament für spätere Strafmilderungsgründe gebildet werden. Wir verteidigen Sie mit Leidenschaft in Ihrem Steuerstrafverfahren und stehen auch in akuten Fällen, wie zum Beispiel einer Durchsuchung der Steuerfahndung, an Ihrer Seite.

Als Fachanwälte sind wir auf das Steuer- und Strafrecht spezialisiert und das seit mehr als 20 Jahren. Unsere klare und sachliche Art in der Rechtsberatung und unser leidenschaftlicher Einsatz in der Strafverteidigung wird von unseren Mandanten geschätzt. Es ist nicht nur unser Beruf, sondern auch unsere Lebenseinstellung, Sie entsprechend zu beraten.

Vereinbaren Sie Ihren individuellen Termin bei Ihrem Anwalt für Steuerstrafrecht!

Rufen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie mit uns einen Termin für eine Beratung. Wir erörtern dann gemeinsam mit Ihnen Ihre aktuelle steuerstrafrechtliche Situation und legen gemeinsam die Strategie für das weitere Vorgehen fest. Telefonisch erreichen Sie uns unter 069 - 69 59 71 988 während unserer Kanzleizeiten oder senden Sie uns eine E-Mail an info@jrm-legal.de

FAQ

Anwalt Steuerrecht Frankfurt

Sowohl für private als auch unternehmerische Entscheidungen bildet das Steuerrecht einen entscheidenden Handlungs- und Gestaltungsrahmen. Wir beraten Sie nicht nur bei der Gründung, sondern auch bei der steuerlichen Optimierung Ihres Unternehmens. Als Fachanwälte für Steuerrecht unterstützen wir seit vielen Jahren unsere Mandanten bei ihren steuerrechtlichen, aber auch steuerstrafrechtlichen, Problemen.

Gerne setzen wir uns auch für Ihre Interessen ein, denn unser Ziel ist es, dass Sie Ihr Recht erhalten. Dies erreichen wir einerseits mit Fingerspitzengefühl und andererseits mit Durchsetzungskraft auf Augenhöhe mit den Finanzbehörden und Finanzgerichten. Sie profitieren vor allem durch unsere Spezialisierung auf steuerrechtliche Konfliktberatung. Immer mit dem Blick auf die optimale Wahrnehmung Ihrer Interessen.

Ihre zuverlässigen Anwälte für Steuerrecht in Frankfurt

In Verhandlungen mit der Finanzverwaltung unterstützen wir Sie bei der Einholung von verbindlichen Auskünften wie auch beim Zustandebringen einer tatsächlichen Verständigung. Mit Nachdruck nehmen wir Ihre Interessen bei Betriebsprüfung und Schlussbesprechung wahr und kooperieren hierbei auf Wunsch auch mit Ihrem Steuerberater. Darüber hinaus vertreten wir Ihre Interessen auch im Rechtsbehelfsverfahren. Angefangen bei dem finanzbehördlichen Einspruchsverfahren über das Finanzgerichtsverfahren bis hin zur Vertretung vor dem Bundesfinanzhof. Ihrem Wunsch entsprechend erstellen wir auch gutachterliche Stellungnahmen, die als Ergänzung und Begleitung Ihrer Berater von Nutzen sein können.

Wir lösen Ihre steuerrechtlichen Probleme

Klopft die Steuerfahndung an, ist sofortiges Handeln relevant. Ohne anwaltlichen Beistand sollten Sie in diesem Moment am besten nichts machen oder sagen. Wenn die Steuerermittlung erst ein mal abgeschlossen ist, ist eine gute Gelegenheit verpufft, das Finanzamt auszubremsen. Trotzdem gibt es auch dann noch hinreichend Möglichkeiten für eine Verteidigung. Bedenken Sie stets, es geht um Ihr Geld! Aktiv werden sollten Sie grundsätzlich auch bei Steuerrückständen, bevor das Finanzamt sich mit Ihnen in Verbindung setzt. Daher erhalten Sie bei uns auch möglichst umgehend einen Beratungstermin.

Im Beratungstermin erläutern wir Ihnen Ihre rechtlichen Möglichkeiten und welcher Weg am sinnvollsten einzuschlagen ist. Aufgrund unserer Kenntnisse und mit Verhandlungsgeschick im Umgang mit den Finanzbehörden lassen sich häufig angemessene und sinnvolle Ergebnisse erzielen. Zögern Sie nicht zu lange uns anzusprechen und vereinbaren Sie schnellstmöglich einen Termin mit uns. Gerade bei den Finanzbehörden sollten Sie so wenig wie möglich Zeit verstreichen lassen.

Diskrete Selbstanzeige vom Spezialisten

Wer bei der Steuer unwahre Angaben tätigt, riskiert ein Steuerstrafverfahren bezüglich Steuerhinterziehung. Ein Prozess und eine Verurteilung kann verhindert werden, wenn mit einer Selbstanzeige die Steuerhinterziehung restlos aufgeklärt wird. Jedoch müssen Sie rechtzeitig reagieren und sämtliche Fehler beim Finanzamt berichtigen. Straffreiheit ist nur dann zu erreichen, wenn Sie die Vorschriften beachten.

Ein kleiner Überblick:

  • Nach einer Steuerhinterziehung ist die Selbstanzeige die einzige Möglichkeit, ein Strafverfahren zu vereiteln.
  • Nur bei Hinterziehungen bis 25.000 Euro ist Straffreiheit möglich.
  • Mit der Selbstanzeige müssen zwingend sämtliche falschen Angaben korrigiert werden.
  • Nur bei rechtzeitigem und einwandfreien Eingang beim Finanzamt können Sie durch die Selbstanzeige Straffreiheit erhalten.
  • Es ist zu spät für die Selbstanzeige, wenn das Finanzamt die Steuerhinterziehung bereits entdeckt hat.
  • Wenn Sie einen Fehler machen, wird vom Finanzamt ein Strafverfahren gegen Sie eingeleitet.
  • Die Selbstanzeige kann strafrechtliche Konsequenzen verringern.
  • Wir als Ihr Anwalt können sicherstellen, dass die Selbstanzeige formal richtig beim Finanzamt eingeht. Selbstverständlich diskret und zum Schweigen verpflichtet.

Durch eine Selbstanzeige machen Sie das Finanzamt gewollt auf Ihre Hinterziehung aufmerksam. Unterläuft Ihnen bei der Offenlegung und Berichtigung Ihrer Finanzen auch nur ein einziger Fehler, hat dies negative Auswirkungen und das Finanzamt wird ein Strafverfahren gegen Sie einleiten. Sie haben nur eine Chance zur Selbstanzeige.

Als Anwälte für Steuerrecht können wir Sie vollkommen diskret bei der Selbstanzeige unterstützen. Wir können Ihre zu versteuernden Einnahmen prüfen und sicherstellen, dass Ihre Selbstanzeige rechtskonform beim Finanzamt erfolgt.

Wir verteidigen Sie als Anwälte für Steuerrecht mit Leib und Seele in Steuerprozessen

Es existiert kaum ein Rechtsgebiet, das sich so schnell wandelt und für Laien kaum zu durchblicken ist wie das Steuerrecht. Egal ob börsennotierte oder mittelständische Unternehmen, Selbständige, Freiberufler, Gewerbetreibende, Handwerker oder einfach Arbeitnehmer; sämtliche Mandanten wollen zweifelsohne den wirtschaftlichen Erfolg steuerrechtlich schützen. Gelingen kann dies nur durch eine individuelle und fundierte Beratung durch unsere Fachanwälte für Steuerrecht.

Unsere Kanzlei verfügt über umfangreiches Wissen sowie die benötigte Praxiserfahrung als Steueranwälte und Steuerberater, um Ihnen im Einzelfall optimal weiterhelfen zu können. Dieses fundierte Wissen wird in unserer Kanzlei bewahrt und durch fortlaufende Weiterbildungen stetig ausgebaut. Wir verfolgen kontinuierlich die aktuelle Rechtssprechung sowie die federführenden Fachzeitschriften. Um für unsere Tätigkeit immer auf dem aktuellen Stand zu sein, haben wir Zugang zu den maßgeblichen Online-Datenbanken mit Urteilen, Fachzeitschriften und -bücher.

Mit Leib und Seele verteidigen wir auch Sie in sämtlichen Steuerprozessen und beraten Sie auch gerne zu steuerlich relevanten Gestaltungsmöglichkeiten.

Buchen Sie jetzt einen Beratungstermin bei Ihrem Anwalt für Steuerrecht!

Sie benötigen eine professionelle Betreuung und weiterführende Information zum Steuerrecht durch einen Steueranwalt oder Sie wünschen eine Beratung zu den Themen Steuerhinterziehung und Selbstanzeige? Dann nehmen Sie doch am besten ganz unverbindlich Kontakt mit uns auf und buchen Sie noch heute einen Termin bei Ihrem Anwalt für Steuerrecht!

FAQ

Anwalt Wirtschaftsstrafrecht Frankfurt

Nicht nur in Steuerstreit- oder Steuerstrafverfahren stehen wir an Ihrer Seite, wir übernehmen auch Ihre Verteidigung in Wirtschaftsstrafverfahren, einem weiteren Rechtsgebiet unserer Kanzlei. Neben der Individualverteidigung schließt unser Tätigkeitsbereich auch die Beratung und Vertretung von Unternehmen ein. Einen besonderen Schwerpunkt unserer Verteidigung nehmen dabei die Vermögensdelikte, das Zollstrafrecht, das Baustrafrecht sowie die Insolvenzdelikte ein.

Im Rahmen der “Criminal Compliance” befassen sich unsere Anwälte, als anerkannte Experten im Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht, mit der Identifizierung und Bestimmung strafrechtlicher Risiken in Unternehmen und der Konzeption entsprechender Präventivmaßnahmen. Wenn Sie zu diesem Thema weitere Informationen wünschen, dann vereinbaren Sie am besten gleich einen Beratungstermin mit uns.

Ihr kompetenter Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht in Frankfurt

Mit hoch qualifizierten, engagierten und kompetenten Rechtsanwälten und Fachanwälten für Straf- und Steuerrecht berät und verteidigt Müller Fischer Rechtsanwälte Partnerschaft mbB Sie in allen Bereichen des Strafrechts. Vor allem in wirtschafts-, steuer- und insolvenzstrafrechtlichen Verfahren profitieren unsere Mandanten von den langjährigen Verfahrenserfahrungen unserer Kanzlei. Neben dem Know-how unserer Anwälte für Strafrecht stehen Ihnen spezialisierte Fachanwälte im Insolvenz-, Zollstraf- und Steuerrecht zur Verfügung. Eine enge Zusammenarbeit mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern gewährleistet kurze Wege bei der fachbezogenen Begleitung in Wirtschafts- und Steuerstrafverfahren. Auch Sie können von diesem Kooperationsnetzwerk profitieren, sprechen Sie uns an, wenn Sie ein wirtschaftsstrafrechtliches Problem haben.

Wir engagieren uns um Ihre Strafverteidigung im Wirtschaftsrecht

Wird Ihnen ein Vergehen im Wirtschaftsstrafrecht vorgeworfen und haben gar schon eine Vorladung, eine Anklage oder einen Strafbefehl zugestellt bekommen? Es hat eine Durchsuchung bei Ihnen stattgefunden? Es steht eine Hauptverhandlung vor Gericht bevor oder Sie haben vor, gegen ein Urteil in Berufung oder Revision zu gehen?

In diesem Fall sollten Sie nicht zögern, einen anerkannten Anwalt für Strafrecht und Strafverteidiger mit der Verteidigung in Ihrem wirtschaftsstrafrechtlichen Verfahren zu bestellen. Insbesondere zu Anfang eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens wird der Grundstein für einen positiven Verfahrensausgang gelegt.

Wir sind mit vollem Einsatz dabei, wenn es um die Wahrung Ihrer Rechte als Beschuldigter geht. Gemeinsam mit Ihnen setzen wir uns mit der Verfahrensakte auseinander und erarbeiten eine Verteidigungsstrategie. Dadurch erhalten Sie jederzeit eine realistische und vornehmlich ehrliche Einschätzung und Bewertung der Sachlage. Wir übernehmen bundesweit die Strafverteidigung vor allen Staatsanwaltschaften und Gerichten. Auch Pflichtverteidigungen übernehmen wir selbstverständlich.

Wir behandeln Ihre Anliegen im Wirtschaftsstrafrecht stets vertraulich und diskret

Zu unseren Mandanten gehören regelmäßig Unternehmen und Personen, die sich erstmalig mit strafrechtlichen Fragestellungen konfrontiert sehen, weil beispielsweise gegen sie ein Vorwurf auf dem Tisch liegt oder sie mittels Straftaten geschädigt wurden. Stets geht es um eine Abwehr von strafrechtlichen Angriffen. Das Ziel unserer Arbeit ist daher eine frühestmögliche Einflussnahme, um dadurch das Verfahren strategisch zu leiten, auch um Öffentlichkeit zu unterbinden und das Ansehen sowie das berufliche Vorankommen unserer Mandanten zu bewahren. Strafrechtliche Ermittlungen entwickeln sich zwar meist langwierig und schwierig, doch wir erringen unnachgiebig sowie ausdauernd das für Sie bestmögliche Resultat.

Oberste Priorität hat dabei für uns immer ein hohes Maß an Vertrauen sowie die absolute Diskretion in laufenden Verfahren. Für viele unserer Mandanten geht es nicht nur um Geld sowie der persönlichen Bewegungsfreiheit, sondern in großem Umfang auch um ihren guten Ruf.

Als Anwälte für Wirtschaftsstrafrecht stehen wir Ihnen mit Rat und Tat Seite

Neben der Verteidigung in wirtschaftsstrafrechtlichen Verfahren beraten unsere Fachanwälte für Strafrecht Freiberufler, Selbstständige und Unternehmen präventiv zur Vermeidung rechtsstaatlicher Strafverfolgung. Unser Spektrum erstreckt sich hierbei von der Unternehmensanalyse zur Generierung eines Criminal Compliance Systems, über die Aufklärung des Geschäftsführers einer GmbH in Bezug auf etwaige Haftungsrisiken bis hin zur professionellen sowie diskreten strafbefreienden Selbstanzeige im Fall von Steuerdelikten.

Mit unseren erfahrenen Rechtsanwälten für Compliance-Leistungen unterstützen wir Sie bei der Entwicklung einer effektiven Struktur und durch die Errichtung interner Richtlinien, Verhaltenskodizes, Prüfungs- sowie Meldesysteme, Mitarbeiterschulungen usw. ein regelgemäßes Handeln innerhalb Ihres Unternehmens sicherzustellen. Schon vorhandene Systeme überprüfen unsere Compliance-Spezialisten auf ihre Wirksamkeit und passen diese an oder optimieren sie. Unsere Beratung auf diesem Gebiet umfasst dabei auch die Einzelberatung zu besonders wichtigen Rechtsgebieten, wie dem Arbeitsrecht, dem Datenschutzrecht, dem Gesellschaftsrecht inklusive M&A, dem gewerblichen Rechtsschutz sowie dem Wirtschaftsstrafrecht.

Jetzt einen Termin mit Ihrem Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht ausmachen!

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Steht eine Vernehmung oder eine Durchsuchung bei Ihnen an? Oder steht Ihnen in absehbarer Zeit eine Verhandlung bevor? In all diesen und noch vielen weiteren Verfahrensphasen sind wir der optimale Partner an Ihrer Seite. Kontaktieren Sie uns am besten sofort und machen Sie einen Termin mit Ihrem Anwalt für Wirtschaftsstrafrecht aus.

FAQ

Gerne vereinbaren Sie einen Termin für eine anwaltliche Erstberatung.
Termin vereinbaren
Informationen zur Terminvereinbarung

Online-Terminvereinbarung

Zu Ihren steuerrechtlichen, steuerstrafrechtlichen oder wirtschaftsstrafrechtlichen Fragen bieten wir Ihnen eine anwaltliche Erstberatung zum Festpreis an. Gerne melden Sie sich telefonisch oder buchen direkt über unsern Online-Terminplaner einen Termin mit einem unserer Fachanwälte. Die Erstberatung umfasst in einem Zeitraum von bis zu 60 Minuten die Beratung, welche Rechte Sie grundsätzlich haben und wie Sie weiter vorgehen sollten, um diese geltend zu machen. Danach können Sie entscheiden, ob Sie uns in der Angelegenheit weiter mandatieren möchten. Bitte beachten Sie, dass die Erstberatung pro Rechtsfall nur einmal in Anspruch genommen werden kann.